Hörspiel-Blog

TKKG Klassiker-Folgen jetzt auf Spotify

  • Image
  • 0

Für viele unter den Hörspiel-Fans ist TKKG nicht nur eine Buchstaben-Kombination, sondern auch ein Stück Kindheit. Die Jugendbande aus einer nicht näher beschriebenen Millionenstadt gehört mit den drei Fragezeichen zu der erfolgreichsten Hörspiel-Serie. Und noch immer werden in dem Verlagshaus EUROPA neue Folgen produziert. Auch wenn der Vater der Serie Stefan Wolff (mit richtigem Namen Rolf Kalmuczak) leider 2007 von uns gegangen ist, wird sein Erbe auf weitere Autoren verteilt. Unter ihnen auch André Menninger der nicht nur Autor bei den drei Fragezeichen ist, sondern auch gleich noch der Hörspielproduzent ist. An der Seite von Heikedine Körting hauen sie Hörspiele raus was das Zeug hält!

Sprecherwechsel

Jubiläums-Folge 200 von TKKG hat man schon längst veröffentlicht. Aber nicht nur das, die Hörspiel-Serie hat auch einige Änderungen in der Cast erfahren müssen. Nach dem tragischen Tod von Veronika Neugebauer (Stimme von Gaby „Pfote“ Glöckner) im 2009, übernahm Rhea Harder-Vennewald ab Folge 167 die Rolle. Auch Karl, der „Computer“, wurde standardmäßig von Niki Nowotny gesprochen. 2016 hieß es dann überraschend – Sprecherwechsel. Gründe waren wohl Streitigkeiten bei den Honorar-Verhandlungen. Ab Folge 195 (195-197 mussten noch einmal neu mit vertont werden) spricht Tobias Diakow Karl den Computer. Der pummelige Gefährte Klößchen wurde durchgehend von Manuo Lubowski gesprochen und erfuhr leider inhaltlich eine dramatische Kürzung in Sachen Persönlichkeit.  Manou hätte deutlich mehr verdient und Klößchen könnte durchaus facettenreicher sein. Bleibt noch Tarzan… oder Tim … oder Peter … oder Beate? Auch hier hat Sascha Draeger einen festen Platz als Stimme des Anführers. Bis auf die Namensänderungen also nichts Neues. Sascha Draeger ist übrigens auch als Phineas Fogg in den neuen Jules Vernes Abenteuer zu hören. Das nur als Randnotiz.

Die verlorenen Folgen

Im Dezember 2012 kam dann eine erschütternde Nachricht aus dem Hause EUROPA. Der CD-Verkauf wird der Folgen 1-99 wir eingestellt. Lediglich der digitale Verkauf bleibt erhalten. 2017 dann der Obergau. Die Folgen 1-99 verschwanden komplett aus dem Verkauf. Genau Gründe sind mir nicht bekannt. Aber EUROPA hat auf die Rufe der Fan-Gemeinde reagiert und die verlorenen Folgen wieder verfügbar gemacht, zumindest für den digitalen Verkauf und Streaming. Als Spotify-Kunde darf ich mich auf jeden Fall über das neu eingerichtete TKKG RETRO-ARCHIV freuen. Dort befinden sich alle alten Folgen in Reih und Glied. Klassiker wie „Angst in der 9A“ oder „Überfall auf den Silberpfeil“ und weitere großartige Folgen.

TKKG-Bashing

Natürlich gebe es auch einiges an Kritik an der Serie generell. Viele Dinge die nicht nur mir über aufstoßen, sondern eigentlich jedem Alt-Fan. Tarzans eingeschränktes Konflikt-Potential, Klößchens eindimensionaler Charakter usw… Auch die alten Folgen haben so ihre Schwächen. Dennoch hat uns TKKG über Jahrzehnte begleitet, uns bei den Hausaufgaben unterstützt, uns zum Einschlafen gebracht und vor allem immer gut unterhalten. Ich freue mich auf die alten Folgen und finde die Entscheidung von EUROPA absolut lobenswert.

Amazon-Link: TKKG Retro-Archiv MP3

Link zu Spotify: TKKG Retro-Archiv Streaming

Das könnte Dich auch interessieren: https://www.meinohrenkino.de/jetzt-auf-spotify/

Tags: , , , , , , , , ,

Show Comments (0)

This is a unique website which will require a more modern browser to work! Please upgrade today!